Montag, 22. Juli 2013

Vietnam Visum

Das Visum Vietnam kann über die vietnamesische Botschaft bzw. das Konsulat oder ein "Visa on Arrival" anhand eines "Approval Letter" (Vorabeinlassgenehmigung) beschafft werden. Der Unterschied zwischen beiden Arten ist nur ORT DER VISUMERTEILUNG.

Visum Vietnam
Visum Vietnam über die Botschaft

Der Visumantrag wird an die Einwanderungsbehörde in Vietnam geschickt. Wird der Antrag genehmigt, erhält die Botschaft eine Mitteilung, und das Visum wird bei der Botschaft ausgestellt.

Visa on Arrival

Der Reiseveranstalter, das Reisebüro oder ein Visadienst beantragt das Visa on Arrival bei der Einwanderungsbehörde in Vietnam.

Wird der Antrag genehmigt, erhält der Antragsteller über das Reisebüro eine Mitteilung in Form des "Approval Letter". Dieser " Approval Letter " beinhaltet, dass der Antragsteller in Vietnam einreisen und das Visum am Zielflughafen (Hanoi, Sai Gon oder Danang) abholen darf.

Beim Vietnam Visa on Arrival sind erhöhte Gebühren in Vietnam ab 1.1.2013 zu zahlen.

Approval Letter

Mit diesem Approval Letter tritt der Antragsteller seinen Flug nach Vietnam an. Dort angekommen, begibt er sich im Flughafen zu dem "Visum on Arrival-Schalter" und holt das Visum gegen Vorlage des Visa Approval Letter (Vorabeinlassgenehmigung) ab.

Neu ab 1.1.2013 beim Visa on Arrival

Die Gebühren für das Visa on Arrival sind im Flughafen Vietnam in US-Dollar zu zahlen. Die
Stempel-Gebühr* beträgt ab 1.1.2013 pro Visum neu 45 USD statt 25 USD.

Die Bearbeitungsgebühren für den Approval Letter betragen um die 15 € pro Person.

Kombireisen Vietnam 

Kombinieren Sie Reisepakete zu einer Kombireise Vietnam. Informieren Sie sich jetzt zu Vietnam Reisen.